Teilnehmerbeiträge

Lieber Bernd,
Rückblickend darf ich Dir die konsequente Umsetzung der übergreifenden Handlungsorientierung als Förderung der
Selbstlernkompetenz bestätigen. Wie sollen auch gute Berufspädagogen bei deren Arbeit dies fördern und berücksichtigen,
wenn diese es selber nicht in eigen gemachten Erfahrungen erlernen konnten. Ich setze es in meiner Arbeit mit Erfolg
um und das ist toll. Danke dafür…
Juliane Crefeld Demografie Beraterin NRW

Hallo Bernd,

Vor rd. 3,5 Jahren wurde ich das erste mal auf die BEST Bildungs GmbH aufmerksam. Da ich seit vielen Jahren in der
Erwachsenenbildung tätig bin, interessierte mich die Fortbildung zum Gepr. Berufspädagogen. Verschiedene Gründe
hinderten mich zunächst, auf dieses oder auf andere Angebote einzugehen. Auch war mir das Format bzw. die
Veranstaltungsorganisation erstmal nicht gelegen, da ich (bis dahin) ein typischer Vertreter der Seminargeneration
war. Dummerweise nutzte ich nicht das Angebot der BEST, mal als Gast bei den Webinaren reinzusehen.
Irgendwann war dann doch die Zeit reif. Aufgrund der Organisation der Präsenzphasen entschloss ich mich für die BEST.
Schon nach kurzer Zeit war für mich aber klar: Weiterbildung mit Blended-Learning ist ein Format, was ich für mich
neu entdeckt habe. Insbesondere der interaktive, direkte Austausch mit den anderen Teilnehmern begeisterte und
motivierte mich derart, dass ich mich trotz zeitlicher Belastung regelrecht auf die Webinare und Workshops freute.
Die Moderationen und Praxisbeispiele von Bernd Stelzer bereicherten das Ganze. Daher resümiere ich: für mich
ein gelungenes Format, was Zukunft hat

Nicht unterschätzen darf man allerdings, dass man zuhause oder wo auch immer einen Arbeitsraum zum ungestörten
Webinieren, Nacharbeiten und Workshoppen braucht. Spielt dort der Partner bzw. die Familie nicht mit wird es
schwieriger. Auch eine stabile technische Infrastruktur mit Headset wird benötigt. Die erforderlichen
Bedienungskenntnisse sind erfreulich gering, so dass jeder, der halbwegs mit Internet, Email und Windows
umzugehen weiß, das Lernsystem einsetzen kann.

Wie in vielen Fällen identifiziert man auch Optimierungspotential – dies liegt im technischen Umfeld, bei der
Planungstransparents und in der Betreuungsorganisation.

Friedhelm K.
Gruß aus Nordhessen

Ich sag es mal so….

Die bei der BEST Bildungs-GmbH das sind echte Professionals in der
Fortbildung von Berufspädagogen.
Das ist leicht zu beweisen, die BEST Bildungs-GmbH hat:
1. Erfahrung in der Berufspädagogenausbildung seit 2007
2. Die meisten Teilnehmer von allen Anbietern.
3. Die höchste Erstbesteherquote von allen Kursanbietern.
4. Ein einzigartiges Kurssystem, Einstieg jederzeit möglich,
keine Kursabsagen, Arbeiten in Peer-Groups möglich
5. Als einziger Anbieter ein europaweit anerkanntes
Qualitätssicherungssystem nach DIN ISO 29990.
6. Einen extrem guten Beratungsservice im Vorfeld
7. Ein Super-Betreuungssystem

Egal wo sie wohnen, Sie haben Ihren Lernort in wenigen Sekunden
erreicht und lernen nicht Alleine, sie tauschen sich intensiv
mit den anderen Teilnehmern aus (Koping-System).
Tolle Sache.

A. Schneider

11.04.2016 – Berufspädagogen beim Prüfungsvorbereitungsseminar in Rotenburg/Fulda

Am vergangenen Wochenende (08.-09. April 2016) trafen sich die
angehenden Berufspädagogen aus unserem Lehrgang zur Prüfungs-
vorbereitung. Dort galt es in Kleingruppen komplexe
Situationaufgaben (Action-Learning) zu bearbeiten und Lösungen
zu entwickeln. Das ist allen Teilnehmern erstaunlich gut
gelungen, eine wahrhaft gute Gruppendynamik, hohe Lernmotivation
und selbstgesteuertes Lernen zeichnete die Veranstaltung aus.
Ja es macht Spass Berufspädagogen auszubilden. Vielen Dank an
alle Teilnehmer, ihr seid die Größten.

Bernd