Berufspädagoge/in IHK – Jobgarant!?

Im Grunde gibt es gar keine geprüften Berufspädagogen/innen, die arbeitslos sind. Im ungünstigsten Falle finden Sie einen schlechtbezahlten Job bei einem
Weiterbildungsinstitut. Der Bedarf n Berufspädagogen in der Wirtschaft wächst enorm, sodass wir unseren Absolventen/innen  nur empfehlen können, die Fühler auch mal in Wirtschaftsbetrieben auszustrecken. Die Fortbildung zum
Berufspädagogen in Verbindung mit Praxisjahren in der Aus- und weiterbildung
stellt gute Voraussetzungen für Tätigkeiten in der Berufsausbildung der betrieblichen Weiterbildung dar aber auch die erfolgreiche Ausübung des Berufes als HR BGusiness-Partner. Wenn alle beruflichen Möglichkeites, die sich dem geprüften Berufspädagogen öffnen und alle Bedarfe übereinandergelegt
werden, dann ist die Fortbildung zum geprüften Berufspädagogen chon ein Garant, sich berufslich im pädagogischen Feld zu verbessern.

 

 

 

Veröffentlicht von

BerndBP

Mein Name ist Bernd Stelzer, ich bin Geschäftsführer der BEST Bildungs-GmbH in Waldkappel. Die BEST Bildungs-GmbH besteht seit 1992 und bietet ein innovatives, hochspezialisiertes Weiterbildungsprögramm in den Feldern Vertrieb und Pädagogik an. Ich selbst habe nach einer Führungskarriere im Vertrieb die BEST GmbH gegründet und eine pädagogische Weiterbildung zum Berufspädagogen IHK absolviert. Derzeit nehme ich an einem Masterstudium im Bereich der Erwachsenbildung teil und hoffe dieses in 2016 erfolgreich beenden zu können. Im Bereich Berufspädagiogenausbildung gehört die BEST GmbH zu den Pionieren der ersten Stunde. Schon in 2007 hat die BEST bildungs-GmbH damit begonnen, den Berufspädagogen für Aus- und Weiterbildung bundesweit anzubieten, der dann in 2009 durch die bundeseinheitliche Verordnung Geprüfter Berufspädagoge IHK ersetzt wurde. Ende 2013 haben wir unsere Pädagogenausbildung dahingehend verändert, dass wir diese nach unserem Live-Distance-Learning-Konzept durchführen. Insgesamt haben wir seit 2007 schon mehr als 400 Pädagogen ausgebildet und gehören in diesem Bereich zu den führenden Anbietern.

One thought on “Berufspädagoge/in IHK – Jobgarant!?”

  1. Anscheinend kennen leider viele Personaler diese Weiterbildung (noch) nicht – ich habe zumindest diese Erfahrung gemacht. Stellenausschreibungen, die inhaltlich sehr gut der Qualifizierung Geprüfter Berufspädagogen entsprachen, berücksichtigten bei der „Erstsiebung“ die Formalqualifikation zum Personalfachkff-/kfm oder zum Personalreferent. Durch Rückfragen erkannte ich, dass zwar durchaus die Bezeichnung, leider aber kaum bis gar nicht die Inhalte der Qualifizierung zum Geprüften Berufspädagoge bekannt waren. Eher bekannt erschien der Aus- und Weiterbildungspädagoge. Hoffentlich werden auch Personaler darin weitergebildet, wie sich „alte“ und „neue“ Qualifizierungen auf traditionelle bzw. aktuelle Berufstätigkeiten einordnen lassen.

Schreibe einen Kommentar zu Friedhelm Knöpfel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.